Knödelheuriger

Was ist rund und schmeckt gut? Die Knödel von unserem jährlichen Knödelheurigen!

Der Knödelheurige ist ein dreitägiges Event, wo süße wie auch pikante Knödel von Gästen verspeist werden. Den Termin kann man sich schon vormerken – immer am letzten Wochenende der Sommerferien.  Heuer findet der Knödelheurige von Freitag 4.9.2020 bis Sonntag, 6.9.2020 statt.

Im Jahre 2001 wurde zum ersten Mal zum Heurigen eingeladen. Die Idee entstand durch eine finanziell kritische Situation der Pfadigruppe. Aus dieser Idee entstand ein Event, auf das wir uns auch noch heute jedes Jahr freuen. Der Knödelheurige wurde 2001 von Walter Fiel ins Leben gerufen und hat sich seither zu einer bekannten Institution und zur Haupteinnahmequelle der Pfadigruppe entwickelt. So wird der Knödelheurige unter Achtung unserer Werte und Grundsätze zum Wohle der Gruppe kontinuierlich weiterentwickelt.

Der Knödelheurige ist ein Projekt des Elternrates der Gruppe Wiener Neustadt 1 in Zusammenarbeit mit der Gruppe und freiwilligen Helfer*innen. Sein Zweck ist es, finanzielle Mittel für die Jugendarbeit der Gruppe und den Betrieb des Heims zu erwirtschaften, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben und den Zusammenhalt zwischen den Mitgliedern der Gruppe durch das Abenteuer der Arbeit an diesem Projekt zu verstärken.